Gestern war noch die Vorweihnachtszeit, in der wir mit unserer Planung für dieses Jahr begonnen haben, und heute stehen wir schon mitten im Frühling, unser Anzuchthaus quillt längst über, die Beete sind bepflanzt, die Tage verfliegen, die erste Ernte durften wir auch schon einbringen. Der sprichwörtliche Kreislauf ist in Wirklichkeit eher eine Spiralbahn, auf der wir uns – mitunter ganz schwindlig – in die nächste Runde bewegen. Es gibt viel zu tun, auch zu lernen, das macht uns glücklich. Und weiterhin wollen wir dieses Glück teilen, weiterhin beladen wir donnerstags und samstags unsere Tische auf dem Markt am St. Pöltener Domplatz mit frischem, buntem, nährstoffreichem… also jedenfalls mit sehr liebevoll gehegtem Gemüse für euch. Neu in diesem Jahr sind die Schnittblumen, die wir im Sommer hoffentlich zu Sträußen gebunden stolz präsentieren dürfen. Und wie für das Gemüse gilt natürlich auch für die Blumen: Wir arbeiten händisch und rein biologisch, wir achten den Boden und seine Schätze, wir schaffen Lebensraum.

TERMINE

Große Jungpflanzentage am Erdenglück-Stand in St. Pölten

Wir bringen all unsere selbst vorgezogenen Schätze für Balkongärtnerinnen, Terrassenfarmer und Gartenmenschen.
Paradeiser, Paprika, Gurken, Zucchini, bunte Salate und und und…
Sämtliche Pflanzen natürlich in Bio-Qualität!

Wann: Samstag, 16. Mai und Samstag, 23. Mai, jeweils 7:00-12:30 Uhr
Wo: Markt am Domplatz, St. Pölten